Die Trägerversammlung

Das Jobcenter Gießen wird als gemeinsame Einrichtung (gE) vom Landkreis Gießen und der Arbeitsagentur Gießen getragen, die in der Trägerversammlung tagen. Diese besteht aus Vertreter/-innen beider Institutionen und steht dem Jobcenter Gießen vor. In der Trägerversammlung wird, unter dem Vorsitz von Landrätin Anita Schneider, die grundsätzliche Ausrichtung der Arbeit im Jobcenter festgelegt, Arbeitsziele werden mit der Geschäftsführung des Jobcenters vereinbart, konzeptionelle Entwicklungen werden beschlossen.

Geschäftsführung

Die Trägerversammlung hat Wolfgang Hofmann als Geschäftsführer des Jobcenters Gießen bestimmt. Stellvertretender Geschäftsführer ist Rolf Herrmann. Der Geschäftsführer führt hauptamtlich die Geschäfte der gemeinsamen Einrichtung und vertritt die gemeinsame Einrichtung gerichtlich und außergerichtlich. Der Geschäftsführer führt die von der Trägerversammlung in deren Aufgabenbereich beschlossenen Maßnahmen aus

Organigramm

Unser Organigramm zeigt den Aufbau und die Aufgabenverteilung innerhalb der Organisationseinheiten des Jobcenters Gießen.

Der Beirat

Mindestens zweimal jährlich tagt der Beirat des Jobcenters. Den Vorsitz führt zurzeit der Vorsitzende der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Gießen, Eckart Schäfer. Die 18 Mitglieder dieses Gremiums kommen aus Wohlfahrtsverbänden, den politischen Fraktionen des Kreistages, der Handwerkskammer, der IHK, aus Gewerkschaften, Unternehmerverbänden und Qualifizierungsträgern. Der Beirat hat Beratungsfunktion, er soll bei der Entwicklung von regionalen Lösungskonzepten helfen, die Rahmenkriterien der Arbeitsmarktpolitik miterarbeiten, Zukunftsthemen ansprechen und den gesellschaftlichen Konsens fördern.